Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Vertrieb

Wie die dezimierte QTA weitermachen will

Bösl Thomas Geschäftsführer RTK Foto Michael Preschl.jpg

©Michael Preschl

Die Kooperationen Schmetterling, Alpha, TUI Travel Star und die Kette Holidayland verlassen den Kooperationsverbund zum Ende des Geschäftsjahres. QTA-Chef Thomas Bösl (Foto) will mit den verbliebenen 4.000 Reisebüros weitermachen und "mit ganzer Kraft die Interessen der Reisebüros vertreten". Counter vor9

Chamäleon bringt Kunden-Login mit Reisebüro-Connection

Port Katharina

©Chamäleon

Chamäleon hat ein Gäste-Login ausgerollt, über das Kunden Zugang zu ihren Reiseunterlagen, wichtigen Dokumenten, und Kontakten erhalten. Reisebüros sollen davon profitieren, unterstreicht Marketing-Chefin Katharina Port (Foto). Counter vor9

Anzeige

Malta, Gozo & Comino

Malta

Aerticket will IBE für Bus und Bahn auflegen

Aerticket-CEO Rainer Klee will in seinem Unternehmen alle Prozesse automatisieren. Er strebe eine Firma an, bei der "Reisebüros in Problemfällen nicht mehr anrufen" müssten, sagt er. Zudem plant Klee eine Bus-IBE für die Türkei, die in der nächsten Entwicklungsphase auf die Bahn ausgeweitet werden soll. Sie soll den Grundstein für eine IBE für europaweiten Transport am Boden durch Bus- und Bahnverbindungen legen. Touristik Aktuell

Schauinsland geht ab Oktober auf Sonnenseiten-Roadshow

Der Veranstalter ist in Kürze mit dem Sommerprogramm 2024 bundesweit unterwegs. Passend zur Auslieferung der Kataloge lädt das Vertriebsteam von Schauinsland Expis zu 26 Veranstaltungen ein. Die Roadshow-Termine finden zwischen dem 16. Oktober und 9. November statt, die Abendveranstaltungen beginnen jeweils um 18:30 Uhr. Touristik Aktuell

New South Wales stellt neue B2B-Ansprechpartnerin vor

Die Tourismuswerber des australischen Bundesstaates sind hierzulande wieder mit einer Ansprechpartnerin für den deutschen Markt vertreten. Laura Stäter ist bei Destination New South Wales neue Business Development and Partnership Marketing Managerin für Deutschland mit Sitz in Frankfurt. Sträter war zuvor bei der Tourism Authority of Thailand als Head of PR and Marketing tätig. Touristik Aktuell

Anzeige
FTI

» Ziele

Erdbeben in Marokko fordert mehr als 2.000 Todesopfer

In Marokko hat sich in der Nacht von Freitag auf Samstag ein verheerendes Erdbeben ereignet. Gegen 23 Uhr erschütterte ein Beben der Stärke 6,9 auf der Richterskala die Region. Das Epizentrum liegt im Atlasgebirge zwischen Marrakesch im Inland und Agadir an der Atlantikküste. Die Opferzahl liegt bei mindestens 2.000, ebenso viele Menschen wurden verletzt. Von TUI, FTI und DER heißt es, dass keine ihrer Kunden betroffen seien. FTI hat eine Notfallnummer eingerichtet. Deutsche Welle, FVW (Veranstalter)

Griechenlands Fähren bleiben am 13. September im Hafen

Landesweit werden am Mittwoch, 13. September, keine Passagierfähren auslaufen, weil die griechischen Seeleute für 24 Stunden die Arbeit niederlegen wollen. Die Beschäftigten möchten mit dem Streik auf den tragischen Tod eines Passagiers hinweisen, der verspätet am Hafen von Piräus angekommen war und nach einem Handgemenge mit der Crew ins Hafenbecken fiel und starb. Das Fährpersonal sieht in Überarbeitung und prekären Arbeitsbedingungen einen Grund für die Eskalation. Greek Ferry Reporter

Bergwanderer stürzt in den Ammergauer Alpen in den Tod

Ein 55-jähriger Urlauber ist am Samstag beim Klettern am Ettaler Mandl bei Oberammergau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen 130 Meter in die Tiefe gestürzt und konnte nur noch tot geborgen werden. Der Mann war am Klettersteig unterwegs und verlor auf dem letzten Abschnitt offenbar den Halt. Spiegel

Ägypten baut Strecken für Highspeed-Züge

Ägypten bekommt in den nächsten Jahren ein Hochgeschwindigkeitsnetz für Züge. Insgesamt soll es 2.000 Kilometer lang werden und Highspeed-Züge von Siemens einsetzen, die bis zu 230 Stundenkilometer schnell fahren können. Drei Strecken sind bereits im Bau: von Ain Sokhna am Roten Meer nach Marsa Matrouh am Mittelmeer, von Kairo über Abu Simbel bis zum Sudan und von Luxor nach Hurghada. Touristik Aktuell

Anzeige

Color Line: Kinder reisen in den Ferien gratis

ColorLine

» Themenwoche Abu Dhabi

Kleine Länderkunde Abu Dhabi

Abu Dhabi Skyline Strand iStock Mahmoud Ghazal.jpg

©iStock/Mahmoud Ghazal

Abu Dhabi ist das einflussreichste und mit etwa 68.000 Quadratkilometern flächenmäßig größte der sieben Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Hier wird die übergreifende Politik in der Region bestimmt – vor allem in der Stadt Abu Dhabi, der Hauptstadt des arabischen Emirate-Verbundes. Counter vor9

Mit Emiratis in Abu Dhabi unterwegs

Abu Dhabi Essen Tischen Hände Speisen iStock Gulcin Ragiboglu.jpg

©iStock/Gulcin Ragiboglu

Niemand kennt Abu Dhabi so gut wie die Emiratis selbst. Um von diesem Insider-Wissen zu profitieren, kann man die Stadt mit einheimischen Guides entdecken. Die Touren starten oder enden manche bei ihnen am Esstisch zu Hause. Counter vor9

» Produkte

Wikinger Reisen veröffentlicht Fernreisen-Katalog 2024

Wikinger Reisen hat den Katalog "Fernreisen aktiv 2024" veröffentlicht, der auch digital erscheint. Darin enthalten sind 130 Reisen in die ganze Welt. Unter anderem geht es auf die Philippinen oder nach Japan, wobei Kunden zu Fuß, mit Schnellzügen oder dem Fahrrad das fernöstliche Land erkunden. Wikinger nimmt die Tour Japans Höhepunkte wieder ins Programm, im Juli und August inklusive Besteigung des Fuji. Trvl Counter

Airtours stellt Alaska als neues Winterziel vor

Der Luxusreiseveranstalter stellt das neue Winterprogramm 2023/24 vor, in dem erstmals auch Touren durch Alaska vertreten sind. Die Rundreise führt in den Sommermonaten ab Anchorage bis Fairbanks zu den spektakulärsten Orten des US-Bundesstaates. Zudem hat Airtours eine Luxus-Kreuzfahrt mit der Silver Nova von San Juan nach Barbados und Rundreisen durch Mexiko sowie Südafrika im Winterprogramm. TUI

Anzeige

Visit Hungary B2B Online Workshop – 14. September 2023

Ungarn

Biblische Reisen nimmt weitere Weltreligionen ins Programm

Der Spezialreiseveranstalter Biblische Reisen weitet sein Angebot aus und widmet sich zusätzlich mit neuen Studien- und Begegnungsreisen den großen Weltreligionen Hinduismus, Buddhismus, Islam und Judentum. Die Reisen führen nach Südindien, Sri Lanka, Saudi-Arabien, Israel und Deutschland. Die Reisen finden 2024 statt und sind bereits buchbar. Biblische Reisen

Nile Air hebt ab Oktober erstmals von Deutschland ab

Ab Herbst geht es vom Airport Köln Bonn mit der Fluggesellschaft Nile Air direkt nach Kairo. Die Airline bringt Reisende ab dem 15. Oktober zwei Mal pro Woche aus dem Rheinland in die Hauptstadt Ägyptens. Flugtage sind Dienstag und Sonntag. Zum Einsatz kommt ein Airbus 320-200 mit Zwei-Klassen-Konfiguration. Airportzentrale

Anzeige

» Trends

Programm für DRV-Kongress steht

DRV-Vorstand

©DRV

Die ökonomischen Aussichten, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Fachkräftesicherung sollen den zweiten Hauptstadtkongress des DRV am 12. und 13. Oktober in Berlin prägen. Prominente Redner sind unter anderem der EU-Kommissar für Verbraucherschutz, Didier Reynders, Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn und Tourismuskoordinator Dieter Janecek. Counter vor9

Warum Sun Express geräuschlos über den Sommer kam

Kownatzki Max

©Sun Express

Sun Express habe sich auf den Sommer intensiv vorbereitet und angesichts der Lieferengpässe das Ersatzteillager deutlich erweitert, sagt CEO Max Kownatzki (Foto) im Reise vor9 Podcast. Deshalb habe die Airline Flugstreichungen vermeiden können und einen stabilen Flugbetrieb gewährleistet. Counter vor9

Anzeige

Veranstaltungshinweis: „Fit in 3 Stunden“: Training Reisen verkaufen

WRE

ITB mit neuem globalem Markenauftritt

Die Reisemesse ITB bekommt fortan ein neues und globales Markenbild. Leitmotiv der neuen Kampagne ist der Claim „Together“, welcher sich in jedem ITB-Veranstaltungssegment wiederfindet. Optisch bestimmen unterschiedliche Motive die Kampagne, die den jeweiligen internationalen Messestandort symbolisieren: Ein Fernsehturm für Berlin, ein indisches Fischerboot, eine chinesische Drachenstatue oder das Marina Bay Sands Hotel für Singapur. Tip-Online

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Schmetterling steigt aus der QTA aus. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb und auf der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

Touristiker (m/w/d) | Reiseberatung / Kundencenter im Homeoffice. ReisenAktuell.COM

» ... und Tschüss

Eine Torte für den Ryanair-Chef

Michael O'Leary ist für seine markigen Sprüche und seine Airline für billige Tickets bekannt. Da es auch in England Umweltaktivisten gibt, hat der Chef der Low-Cost-Airline bei einem Besuch der EU-Kommission eine Torte ins Gesicht geschmiert bekommen. Er kann scheinbar nicht nur austeilen, sondern auch einstecken, denn er reagierte ganz cool. "Ich liebe Sahnetorten", war O'Learys Kommentar. In Social Media teilte Ryanair auf den Kanälen selbst Bilder der Aktion mit dem Hinweis, das nächste Mal bitte echte Sahne statt die auf Soja-Basis zu verwenden. Aero