Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
ASI

» Vertrieb

Hessisches Reisebüro erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Stehl Sven Team Derpart Wimke Foto Reisebüro Wimke

©Reisebüro Wimke

Geschäftsführer Sven Stehl (Foto) feiert mit seinem Team den Neustart des Derpart-Büros in Wolfhagen bei Kassel, das seit September 2021 geschlossen war. In der langen Pause konnten die Kunden nur telefonisch oder in der Zentrale von Derpart Wimke in Kassel beraten werden. Im Gespräch mit Counter vor9 erzählt Stehl, wie es zu der Auszeit kam. Counter vor9

Praxis-Tipp Amadeus All Fares: So geht der Tarifvergleich

Icon Techniktipp

©Vor9

Es gibt unzählige Flugtarife aus vielen Quellen. Amadeus All Fares führt sie übersichtlich zusammen. Doch welche Leistungen stecken jeweils dahinter? Dies zeigt die Funktion des Tarifvergleichs. Wie Sie diesen in Amadeus All Fares aufrufen, erklärt unser heutiger Praxis-Tipp. Counter vor9

Anzeige

Leben Sie Ihren Traum in Griechenland!

ANEK

Havila macht Hotels in B2B-Portal buchbar

Die norwegische Reederei baut den Content für Reisebüros im eigenen Buchungsportal aus. Bei Havila können Expis künftig das Hotel zur Kreuzfahrt entlang der Postschiffroute gleich mitbuchen für ihre Kunden. Havila weist darauf hin, dass eine Buchung nur bis 60 Tage vor dem geplanten Aufenthalt möglich ist. Außerdem stellt Havila den Agenturpartnern neues Online-Werbematerial zur Verfügung. Touristik Aktuell

Celebrity Cruises schult Expis in zwei Webinaren

Die Reederei veranstaltet für Counter-Profis im Februar zwei deutschsprachige Online-Schulungen. Am 14. und 23. Februar findet ab 8:30 Uhr ein 45-minütiges Grundlagen-Webinar zu Celebrity Cruises statt. Auf der Agenda stehen Informationen zur Flotte, den Routen und Preispaketen sowie über das Wave-Angebot. FVW

Anzeige
LMX

» Ziele

KLM-Boeing muss wegen Feuer in Bordküche umdrehen

Ein KLM-Flug vom Amsterdam nach Johannesburg musste am 9. Februar frühzeitig abgebrochen werden, wie die Airline mitteilt. Als sich die Boeing in der Nähe von Ibiza befand, bemerkte die Crew, das sich in einer der Bordküchen ein Brand entfacht hatte. Es drang zudem Rauch in die Kabine. Der Pilot entschied sich für eine Umkehr nach Amsterdam. Nach Ankunft in Schiphol wurden Crew und Passagiere medizinisch versorgt. Aerotelegraph

Amsterdam setzt Kiff-Verbot im Zentrum um

Niederlande Amsterdam Rotlichtviertel Nachtleben grachten Foto iStock Yurgetum

© iStock Yurgetum

Die niederländische Metropole sagt dem exzessiven Partytourismus den Kampf an. Daher gilt ab Mitte Mai auf den Straßen der Innenstadt Amsterdams ein Kiff-Verbot, teilt die Stadtverwaltung mit. Die neue Regelung gelte nicht für den Konsum in Coffeeshops. Auch Gastronomie und Fensterprostitution müssen früher schließen. RND

Anzeige

Neue Webinare von Tourism New Zealand

New Zaland

2022 gab es neun Prozent weniger Übernachtungen als 2019

Hotelgäste Hotel Rezeption Foto iStock Rawpixel

©iStock Rawpixel

Der Tourismus in Deutschland hat sich 2022 teilweise von der Corona-Krise erholt, aber noch nicht die Übernachtungszahlen vor der Pandemie erreicht. Im letzten Jahr zählte das Statistische Bundesamt 451 Millionen Übernachtungen in den Beherbergungs-Betrieben; 45 Prozent mehr als 2021, aber 9,1 Prozent weniger, als 2019. Counter vor9

St. Peter-Ording öffnet Dünen-Therme schrittweise wieder

Wegen zu hoher Energiekosten sollte die Dünen-Therme in dem Nordsee-Kurort laut Tourismusverband eigentlich bis Ostern geschlossen bleiben. Offenbar hat sich die Lage entspannt, denn die Anlage öffnet schrittweise wieder. Bereits am 15. Februar kann die Saunalandschaft in vollem Umfang genutzt werden. Ab dann sind auch Kuranwendungen wieder möglich. Im März ist dann auch das Erlebnisbad wieder offen. Zeit

Anzeige
TUI Deutschland

» Produkte

Carnival legt neue Transpazifik-Route in 2024 auf

Die Luminosa von Carnival Cruise Line geht im kommenden Jahr auf eine Transpazifik-Kreuzfahrt. Die Reise führt vom 1. April bis 1. Mai zu drei Kontinenten, vom australischen Brisbane geht es nach Japan, dann über den Pazifischen Ozean nach Alaska bis nach Seattle. Zu den Stopps gehören Guam, Okinawa, Hiroshima, Yokohama für Tokio, Aomori und Kushiro in Japan, Seward, Juneau und Ketchikan in Alaska. Cruise and Ferry

Von Erfurt im Sommer täglich nach Antalya

Die Stadt an der türkischen Riviera werde von Erfurt aus ab März mindestens täglich bedient, teilt der Flughafenbetreiber mit. Im Sommerflugplan könnten Tailwind und Corendon Airlines auch mehrere Flüge pro Tag nach Antalya anbieten. Aero

» Trends

Ex-TUI-Chef Joussen kehrt zurück zu seinen Wurzeln

Der frühere TUI-Chef Fritz Joussen berät offenbar den Telekommunikationsanbieter 1&1, der derzeit Milliarden Euro in den Aufbau eines eigenen, besonders modernen 5G-Mobilfunknetzes investiert. Zudem spreche er mit Firmenchef Ralph Dommermuth auch über dessen weitere Projekte, wie jüngst den Börsengang des Webhosting-Anbieters Ionos, heißt es. Joussen, bis 2012 Vodafone-Chef, kennt Dommermuth seit mehr als zehn Jahren. Handelsblatt

Carnival verkauft weiteres Costa-Schiff

Der Kreuzfahrtkonzern hat die Costa Magica an die griechische Fährfirma Seajets verkauft, die seit Beginn der Corona-Pandemie mehrfach als Zwischenhändler für Kreuzfahrtschiffe fungierte. Die Magica ist das 24. Carnival-Schiff, das seit dem Ausbruch der Pandemie verkauft oder zum Verkauf angeboten wurde. Knapp 20 Jahre alt, sollte sie eigentlich überholt werden. Im Zuge der Pandemie kippte das Unternehmen das Vorhaben. FVW

Condor akzeptiert nun Zahlungen über Paypal

Die neue Zahlungsmethode über Paypal ergänzt das Angebot, per Debitkarte, Kreditkarte oder Überweisung die Flugrechnung zu begleichen. Vorerst ist die Zahlungsmöglichkeit ausschließlich für den originären Buchungsvorgang des Fluges und der damit verbundenen Sonderleistungen über die Condor-Website oder die Condor-App verfügbar. Condor (Pressemitteilung)

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

TUI Cruises sagt fünf Kreuzfahrten in 2024 ab. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb und auf der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Der Schampus ist aus

Passagiere in der Business Class von Swiss müssen jetzt ganz stark sein. Denn anders als sonst üblich, bekommen sie aktuell an Bord keinen Champagner ausgeschenkt. Es gebe Lieferengpässe, darum müssten sich die Fluggäste mit Schaumwein zufriedengeben, entschuldigt sich die Schweizer Lufthansa-Tochter. Wenn das mal kein Luxusproblem ist... Travelnews