Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Vertrieb

Keine Änderungen bei Reedereien wegen Spanien-Reisewarnung

Mein Schiff 2

©TUI Cruises

TUI Cruises und Aida Cruises planen ungeachtet der Einstufung Spaniens als Hochinzidenzgebiet keine Änderungen bei Reisen, die spanische Häfen anlaufen. Die Reisen mit "Mein Schiff 2" von Palma aus sollen ebenso unverändert stattfinden wie die Kreuzfahrten der Aida-Schiffe "Perla" und Stella" im westlichen Mittelmeer. Auch MSC sieht keinen Anpassungsbedarf. Counter vor9

Ü III plus startet mit zusätzlicher Wahlmöglichkeit

Überbrückungshilfe

©iStock/Imagesines

Das Maßnahmenpaket zur Fortsetzung der Überbrückungshilfe kann jetzt beantragt werden. Es bietet touristischen Unternehmen, die im Zuge der Wiedereröffnung Personal aus der Kurzarbeit zurückholen, neu einstellen oder anderweitig die Beschäftigung erhöhen, wahlweise zur bestehenden Anschubhilfe eine Personalkostenhilfe. Counter vor9

Anzeige

Noch in diesem Sommer und Herbst 2021

Amadeus

Aida-Vertriebschef warnt vor Preis-Abwärtsspirale

Vor der Pandemie habe es bereits einen Preiskampf zwischen den Kreuzfahrtanbietern gegeben und im Re-Start werde jetzt das Geschäft mit Sonderpreisen befeuert, erklärt Alexander Ewig, Vertriebs- und Marketingchef von Aida. "Die Branche sollte nicht den Fehler machen, aus einem wirtschaftlichen Druck heraus in eine Preisspirale zu geraten", sagt Ewig. Denn für ein hochwertiges Produkt könne man einen angemessenen Preis verlangen. FVW

Expi-Wochenende im Center Parcs Bispinger Heide

Die Anlage in Niedersachsen wird aktuell bei laufendem Betrieb renoviert, das neue Business Center ist bereits fertig. Center Parcs lädt Reiseverkäufer und ihre Familien zu einem verlängerten Wochenende vom 10. bis 13. September nach Bispinger Heide ein, wobei der Aufenthalt im Bungalow für vier Personen 99 Euro kostet. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Infox Center Parcs

Studiosus mit neuer Fernschulung für Reiseverkäufer

Die teilnehmenden Reisebüros erhalten ab Herbst vier Schulungshefte, in denen sie Besonderheiten aus den Reiseländern sowie Hintergründe zum Angebot von Studiosus und Marco Polo erfahren. Die Teilnahme ist kostenlos, dafür erscheinen die Magazine der Reihe erneut nur online. Im ersten Teil der Fernschulung geht es um Sizilien, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Tip Online

Anzeige
RIU

» Ziele

Mehr Infektionen bedrohen Phukets Sandbox-Projekt

125 neue Coronafälle binnen sieben Tagen, von denen die meisten die einheimische Bevölkerung betreffen, liegen oberhalb der Grenze von 90 Fällen, ab denen die Regierung eine zeitweilige Aussetzung des Programms zur Wiederbelebung des Tourismus angekündigt hatte. Vor einer kompletten Aussetzung werde man aber andere Maßnahmen ergreifen, erklärt der Chef des lokalen Tourismusverbandes. Denkbar seien Reisebeschränkungen oder ein vorübergehendes Verbot, das Hotel zu verlassen. Bangkok Post

Malta erkennt deutschen Impfpass nicht an

Als Nachweis einer vollständigen Impfung werden nur die digitalen Covid-Zertifikate der EU akzeptiert, sowohl in Papierform als auch abgespeichert in einer App. Viele nationale Impfpässe werden nicht akzeptiert, darunter auch der deutsche gelbe Impfausweis. Wer damit nach Malta einreist, muss noch am Flughafen für 120 Euro einen PCR-Test vornehmen und sich in ein vorgegebenes Quarantänehotel begeben. Auswärtiges Amt

Anzeige

Color Line PEP-Angebot: erleben Sie die Mini-Kreuzfahrt Oslo

ColorLine

Hitzewelle rollt auf Griechenland, Italien und Türkei zu

Europas Südosten muss sich auf extreme Temperaturen einstellen, was etwa für Griechenland tagsüber bis 44 Grad und nachts über 30 Grad für mindestens zwei Wochen bedeuten kann. Der griechische Wetterdienst warnt vor extremer Hitze und den damit verbundenen Gesundheitsrisiken sowie der Waldbrandgefahr. Für Italien, die Türkei und den Balkan kündigen Meteorologen ähnliche Temperaturen an. Spiegel

Finnland verschärft Einreiseregeln für Deutsche wieder

Finnland Turku

©Visit Turku

Deutschland steht wieder auf Finnlands Roter Liste der Risikogebiete. Das hat zur Folge, dass Reisende zwei negative Tests (PCR oder Antigen) vorweisen müssen. Der erste muss vor oder bei Einreise gemacht werden und darf nicht älter als 72 Stunden sein. Der zweite Test folgt drei bis fünf Tage nach Einreise. Dies gilt nicht für Geimpfte oder Genesene, sie können weiter ohne Test und Quarantäne einreisen. Auswärtiges Amt

Mehr neue Unesco-Welterbestätten in Deutschland

Die Unesco hat mit Mainz, Worms und Speyer erstmals jüdisches Kulturgut hierzulande als Welterbe ausgezeichnet. Die sogenannten Schum-Stätten am Rhein gelten als Wiege des europäischen Judentums, heißt es in der Begründung. Auch der Niedergermanische Limes als Teil der Grenze des Römischen Reiches ist neue Unesco-Welterbestätte. Tagesschau

» Produkte

16 neue Routen von Oceania in Europa und um Tahiti

Oceania Cruises Nautica Foto Oceania Cruises

©Oceania Cruises

Die neuen Törns von Oceania dauern zwischen zehn und 24 Tagen. An Bord der frisch renovierten "Regatta" und "Nautica" führen sie etwa entlang der französischen und italienischen Riviera, zu den griechischen Inseln und den Kanaren, ins Heilige Land und in die Südsee. Counter vor9 (PDF)

Lufthansa erhebt ab August für zwei Tarife Umbuchungsgebühr

Für die Tarife Economy Light (alle Verbindungen) und Business Saver (innerhalb Europas) fallen ab dem 2. August bei den Airlines der LH Group wieder Umbuchungsgebühren an. Nur wenn Abflughafen und Ziel unverändert bleiben, ist eine Datumsänderung auch in Economy Light und Business Saver ohne Umbuchungsgebühr möglich – bei Zahlung der Tarifdifferenz. Nur Eurowings ist von der neuen Regelung ausgenommen. Travel Dealz

Bahn stellt neue Nachtzugstrecken durch Deutschland vor

Zum Fahrplanwechsel 2021/22 werden die Verbindungen Zürich – Köln – Amsterdam (11. Dezember) und Wien – München – Paris (13. Dezember) aufgenommen. Bei den neuen Nachtzugstrecken handelt es sich um eine Kooperation europäischer Bahnbetreiber. Die genauen Fahrplandaten sollen ab Mitte Oktober auf der DB-Website zu finden sein, ab dann sind laut Bahn auch Tickets buchbar. Spiegel

Scenic Group nimmt Flusskreuzfahrten in Europa wieder auf

Bei der Marke Scenic Cruises geht es in Kürze wieder los, den Auftakt für die Gruppe markiert eine Douro-Kreuzfahrt von Emerald Cruises am 31. Juli ab Porto. Die Rhein-Flussreisen beginnen am 19. August in Basel, gefolgt von der Donau am 30. August. Scenic wird ab August von Bordeaux aus auf Frankreichs Flüssen Garonne, Gironde und Dordogne unterwegs sein. Die Donau steht ab September im Fahrplan. FVW

» Trends

Kommt die Testpflicht für alle Rückkehrer schon ab Sonntag?

"Der Bund hat uns jetzt zugesichert, er wird bis zum 1. August alles probieren, eine einheitliche Testpflicht einzuführen, nicht nur für Flugreisende", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gestern in den Tagesthemen. Ausgenommen wären nur Geimpfte und Genese. Das Gesundheitsministerium und einige andere Länderchefs hatten sich auch für die Ausweitung der Testpflicht ausgesprochen. Tagesschau

Reiseverbände werben fürs Impfen

Covid-19-Impfung

©iStock/SeventyFour

Weil die Impfbereitschaft nachlässt, appellieren der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) und der Deutsche Reiseverband (DRV) an die Bürger, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Sie verweisen auf die "entscheidende Rolle des Impfens für einen unbeschwerten Urlaub und die schrittweise Rückkehr zur Normalität". Counter vor9

Weiter keine Impfzertifikate in Apotheken

Wegen einer Sicherheitslücke im Apotheken-Portal gibt es weiterhin keine digitalen Impfzertifikate. Man arbeite mit Hochdruck an einer Lösung, teilte der Deutscher Apothekerverband mit. Mittlerweile untersucht die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk, inwiefern Unbefugte durch die vergangene Woche aufgedeckte Sicherheitslücke Zugriff auf personenbezogene Daten hatten. Deutsche Apotheker Zeitung

So überbringen Sie schlechte Nachrichten

Teilen Sie die schlechte Nachricht zeitnah mit. Das verhindert, dass Ihre Mitarbeiter das Unschöne über den Flurfunk erfahren. Benutzen Sie dabei die Ich-Form, kommen Sie zur Sache, beschönigen Sie nichts und formulieren Sie klar und eindeutig. Zeigen Sie Haltung und machen Sie nicht andere für die Entscheidung verantwortlich. Notieren Sie sich vorher in fünf Sätzen die Verkündigung und lesen sie die vorher ein paar Mal durch. Spiegel

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Debatte um Stornos bei Reisewarnung wird vor Gericht landen. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Gläserner G-Train soll Luxus auf die Schiene bringen

Die Entwürfe des Designers Thierry Gaugain erinnern an den fiktiven Zug "Snowpiercer" aus der gleichnamigen Netflix-Serie. Doch der gläserne G-Train soll kein Traumschloss sein, die Kosten des Projekts werden auf 350 Millionen Dollar geschätzt. Es habe bereits Gespräche mit britischen Ingenieuren, dem Schweizer Zugbauer Stadler und einem französischen Glashersteller gegeben. Der G-Train soll bei 400 Metern Länge mit 14 Waggons, Spa, Fitnessraum, Empfangshalle und ausklappbaren Seitenflügeln ausgestattet sein. Travelbook