Schon gesehen? Auf unserer Website countervor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

Anzeige
QTA

» Vertrieb

Olimar-Provisionen bleiben auch 2020/21 stabil

Zahn Markus Olimar

©Olimar

Für Reisebüros gibt es im neuen Geschäftsjahr ab der ersten Buchung acht Prozent und bei mehr als 9.000 Euro Jahresumsatz zehn Prozent, teilt Vertriebschef Markus Zahn (Foto) mit. Den Spitzensatz von 12,5 Prozent zahlt Olimar wie im Vorjahr ab 110.000 Euro Umsatz. Das Jahr 2020 werde "einfach nicht gewertet", so Zahn. Travel Talk

TSS beschwört Zusammenhalt und führt Liquiditätsbonus ein

Die Reisebürokooperation hat mit Destinationen, Veranstaltern und IT-Anbietern einen neuen Bonus ausgehandelt, die Aktionen dazu starten am 1. November. Zum Streit zwischen Vertrieb und Veranstaltern sagt TSS-Chef Manuel Molina: "Es gibt genügend Anbieter, die für verlässlichen Service und faire Provisionen zahlen." Reisebüros hätten also die Wahl. "Zurzeit ist die gesamte Branche ausgebootet, mit extrem harten Folgen. Umso mehr müssen wir jetzt zusammenhalten“, so Molina. Touristik Aktuell

Anzeige

Neue PEPs für Mein Schiff im Oktober & November

Vacation-at-Sea

Mehr Ziele auf Vertriebs-Portal "Deutschland Mein Urlaub"

Die im März als Plattform für den direkten Kontakt zwischen Unterkunft und Reisebüro gestartete Webseite baut ihr Angebot an Destinationen aus. Neben deutschen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen gibt es auf "Deutschland Mein Urlaub" unter anderem auch Neues in Österreich, auf Mallorca und Spaniens Festland. Touristik Aktuell

Katar stellt XXL-Wellness-Resort Zulal im Webinar vor

Das Zulal Wellness Resort in Katar eröffnet in zwei Schritten und beginnt im Dezember mit dem Bereich für Familien, Adults only folgt im April 2021. Die Agentur Eyes2Market informiert Reisebüros in einem Webinar am 1. Oktober um 9 Uhr über das Konzept als weltweit erstes Zentrum für traditionelle arabisch-islamische Medizin. Go to Webinar

TUI setzt Experten-Talks im Oktober fort

Die nächsten Termine der Online-Events über den TUI Ticket Shop und Fly & Mix für Reisebüros sind der 13. und 20. Oktober, jeweils um 11 Uhr. Bei den Webinaren werden Abläufe und Vorgaben in Zeiten der Corona-Pandemie erklärt. Weitere Termine für November sollen folgen, Anmeldungen sind im TUI-Newsnet möglich.

» Ziele

Corona-Ausbruch an Bord der „Mein Schiff 6“ in Griechenland

TUI Cruises Mein Schiff 6 Foto TUI Cruises.jpg

©TUI Cruises

Auf dem Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises sind am Montag zwölf Besatzungsmitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die „Mein Schiff 6“ hat mehr als 900 Passagiere und 660 Crewmitglieder an Bord und ist zwischenzeitlich in Piräus angekommen. Alle müssen an Bord bleiben und sollen getestet werden. Counter vor9

Sizilien kündigt Corona-Schnelltest für Einreisende an

"Wir kommen mit dem Beginn der Grippesaison in eine heikle Phase der Epidemie", sagte Siziliens Regionalpräsident Nello Musumeci. Neben einer Maskenpflicht im öffentlichen Raum sind Reisende ab sofort verpflichtet, bei Ankunft an Flughäfen und in Häfen Corona-Schnelltests zu machen. Die Maßnahmen gelten zunächst bis 30. Oktober. Zeit

Anzeige

Zeit für die schönste Zeit: Sommer ’21 LIVE Roadshow

expipoint

Weltkalender: Worauf Reisende im Oktober achten sollten

China Shanghai Fluss Foto iStock Xiuyuan Yao.jpg

©iStock/Xiuyuan Yao

Die weltweiten Corona-Infektionen steigen, dennoch sind Geschäftsreisende global unterwegs. Neben der Pandemie können im Oktober Wahlen, Feier- und Gedenktage Reisende beeinträchtigen. Die Daten für den Weltkalender haben wie immer die Sicherheitsexperten von International SOS für Reise vor9 zusammengestellt. Counter vor9

Kanaren stehen wohl vor Verlängerung der Reisewarnung

Teide, Teneriffa

©iStock/DaLiu

Kurz vor dem Monatsende liegt die Infektionsrate pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen knapp über der Marke von 50 Fällen, die das Robert-Koch-Institut für die Einstufung als Risikogebiet ansetzt. Am stärksten betroffen ist nach wie vor Gran Canaria. Counter vor9

Erstmals mehr als 1.000 Corona-Fälle am Tag in Tunesien

Seit Beginn der Pandemie hat das nordafrikanische Land mit 1.087 Infektionen zum ersten Mal die 1.000er Marke innerhalb eines Tages überschritten. Das tunesische Ministerium warnte vor einer "gefährlichen Situation" im Oktober und kündigte an, dass sich jeder positiv Getestete zur Quarantäne in ein Hotel begeben müsse. Auch das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit ist wieder Pflicht. RND

Dubai will wohlhabende Rentner ansiedeln

Dubai

©iStock RobertBreitpaul

Die Kampagne "Retire in Dubai" (Setz' Dich in Dubai zur Ruhe) zielt auf vermögende ältere Menschen und soll den Tourismus laut Regierung nicht zuletzt dadurch beleben, dass Angehörige und Freunde die Wahl-Emiratis besuchen. Um ein Rentner-Visum zu erlangen, müssen Bewerber eine ganze Reihe von Voraussetzungen erfüllen. Counter vor9

» Produkte

TUI nimmt Kanaren trotz Reisewarnung wieder ins Programm

Andryszak Marek

©TUI

Vom 3. Oktober an führt der Konzern wieder Reisen auf die spanischen Inseln westlich von Afrika durch. Die Kunden könnten dann selbst entscheiden, ob sie ihren Urlaub trotz des Infektionsrisikos und möglicher Quarantäne bei der Rückkehr nach Deutschland antreten wollten, sagt TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak (Foto). Counter vor9

Costa stellt geändertes Kreuzfahrt-Programm für 2021 vor

Die Reederei habe ihre Fahrpläne überarbeitet, heißt es. Demnach setzt Costa von April bis November die Schiffe "Fascinosa", "Favolosa" und "Diadema" ab Deutschland ein. Kiel und Bremerhaven bleiben als Abfahrthäfen, Warnemünde fällt weg. Auf den Routen liegen etwa Island, Norwegen und Großbritannien. Aber auch das Mittelmeer mit Italien, Frankreich und Spanien steht 2021 auf dem Plan. Touristik Aktuell

Drei neue Reisearten bei Chamäleon

"Seele, Liebe, Herz“ ist der Titel des neuen Katalogs 2021 von Chamäleon, in dem das Angebot bis April 2022 in die Kategorien Erlebnis, Genießer und Adventure eingeteilt ist. Dabei setzt der Veranstalter auf Reisen für Kleingruppen mit maximal zwölf Personen, die weltweit zu Zielen wie Ägypten, Argentinien und Aserbaidschan sowie Kuba und Kambodscha oder nach Mexiko, Nepal oder Vietnam führen. Counter vor9

Austrian öffnet Lounge am Flughafen Wien

Ab sofort empfängt die Lufthansa-Tochter in ihrer Business Lounge Schengen wieder Fluggäste. Die Lounge von Austrian Airlines befindet sich bei den F-Gates im Terminal 3 am Airport Wien und ist von 5:30 bis 20 Uhr geöffnet. Leaders Net

Anzeige
Reise vor9

» Trends

Nur fünf Prozent reisen in den Herbstferien ins Ausland

Das geht aus einer aktuellen Yougov-Umfrage hervor. Neun Prozent der Bundesbürger wollen demnach während der Herbstferien im Inland verreisen, sieben Prozent treten eine ursprünglich geplante Auslandsreise wegen der Corona-Krise nicht an. Eine vorgesehene Inlandsreise müssen zwei Prozent streichen. Zeit

Bei Zahlungsunfähigkeit gilt wieder Insolvenzantragspflicht

Insolvenz

©iStock/Ralf Geithe

Vom 1. Oktober an müssen Unternehmen den zuständigen Amtsgerichten wieder melden, wenn sie Rechnungen nicht mehr pünktlich bezahlen können – und damit zahlungsunfähig sind. Nur noch überschuldete Firmen bleiben bis Ende des Jahres von der Antragspflicht zur Insolvenz ausgenommen. Counter vor9

Verbraucherschützer klagen gegen Lufthansa

Icon Recht

©Reise vor9

Die Fluggesellschaft habe den Anspruch der Kunden auf Rückzahlung bei abgesagten Flügen verschleiert und die Zahlungen verschleppt, lautet der Vorwurf der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Auch gegen andere touristische Anbieter sei man in diesem Zusammenhang bereits aktiv geworden. Counter vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Gesundheitsminister warnt pauschal vor Auslandsurlaub. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Hotelgast wegen mieser Bewertung verhaftet

In Thailand kann Kritik ganz schnell nach hinten losgehen. Das Personal sei unfreundlich, man fühle sich als Gast unerwünscht, so die bei Tripadvisor gepostete Bewertung eines Touristen über ein Hotel auf Koh Chang. Wie die Polizei mitteilte, erstattete der Besitzer des "Sea View Resort" Strafanzeige gegen den Amerikaner Wesley Barnes wegen Rufschädigung. Er wurde verhaftet und kam gegen Kaution auf freien Fuß. Barnes drohen bis zu zwei Jahren Haft oder eine saftige Geldstrafe. T-Online