Anzeige
Sunny Cars

» Vertrieb

Hertener Reisebüro-Betrüger gibt sich reumütig

Zwischenzeitlich hat die Polizei den 39-Jährigen festgenommen und verhört. Er ist nach einem Geständnis schon wieder auf freiem Fuß. Die Staatsanwaltschaft teilt mit, dass der Beschuldigte die Veruntreuung von Kundengeldern zugegeben hat. "Als Grund gibt er Überschuldung an,“ so ein Sprecher. Counter vor9

Petition gegen Schließung der TUI-Flughafenstationen

Die Initiatoren erklären, "gerade für ältere Menschen aber auch für junge" sei die persönliche Betreuung bei Problemen am Airport "oft unverzichtbar". Sie fordern, "die Entscheidung über die Schließung zurückzunehmen"  Counter vor9

Anzeige

Weltreise mit MS COLUMBUS – 121 Tage ab € 12.589 pro Person

Wikinger hält die Provisionen stabil

Ab der ersten Buchung zahlt der Veranstalter seinen Reisebüropartnern zehn Prozent, ohne Mindestumsatz oder Staffeln. Für den schnellen Durchblick bei der Beratung hat Wikinger den Online-Reisefinder verbessert. Neben Basisdaten wie Ziel, Termin, Unterbringung können Expis auch gezielt nach Reiseart und Interessen suchen – von Botanik über Kulinarik und Literatur bis zu Yoga oder Fotografie. Wikinger

Ist der Handelsvertreter ein Auslaufmodell?

In einer Umfrage über die Zukunft des Handelsvertreterstatus unter Chefs von Ketten und Kooperationen sagt QTA-Mann Thomas Bösl, dass das Modell "an der einen oder anderen Stelle" bereits Risse habe. Reisebüros würden an dem System festhalten, solange es fair bliebe. Nach Meinung von Anya Müller-Eckert, Geschäftsführerin von Schmetterling, gibt es das Modell auch noch in zehn Jahren. Touristik Aktuell

Nicko Cruises geht mit Programm 2020 auf Roadshow

Nicko Spirit

©Foto: Nicko Cruises

Die Abendveranstaltungen finden vom 26. August bis 17. Oktober in 33 Städten in Deutschland und Österreich statt. Nicko Cruises präsentiert jeweils ab 18:30 Uhr die Neuheiten für 2020 auf dem Fluss und auf hoher See. Zusätzlich gibt es fünf Webinar-Termine, an denen sich Expedienten online zu Produkt-News schulen lassen können. Counter vor9

Anzeige
FTI

» Ziele

Drei deutsche Touristen sterben in Alaska

Die Leichen der beiden Männer (67 und 62) und einer Frau (67) wurden am Valdez-Gletscher gefunden. Die Deutschen waren mit einem aufblasbaren Boot auf dem See unterwegs und trugen Schwimmwesten. Die Todesursache ist noch unklar. Der See ist für seine spektakulären Ausblicke auf vom Gletscher abrechende Eisschollen bekannt. Spiegel

British Airways steht kurz vor einem Streik

Die Airline hatte versucht, mit einer einstweiligen Verfügung einen drohenden Ausstand der Piloten zu stoppen und verloren. Nun kann die Gewerkschaft Streiktermine mit einem Vorlauf von 14 Tagen nennen. Von einem Streik im August wären zahlreiche Urlauber betroffen. BBC

Über 100.000 Dengue-Fieber-Fälle in Vietnam

Die von Moskitos übertragene, grippeähnliche Erkrankung hat in diesem Jahr bereits zehn Opfer gefordert. Besonders betroffen sind vor allem die südlichen Landesteile, inklusive der größten Stadt Vietnams, Ho-Chi-Minh-Stadt. Die Regierung lässt landesweit Chemikalien gegen Moskitos versprühen. Outbreak News Today

Dubai lockert Alkohol-Restriktionen für Touristen

In Dubai dürfen Reisende nun auch außerhalb von Restaurants und Hotels Alkohol kaufen. Voraussetzung ist der Erwerb einer 30-Tage-Lizenz gegen Vorlage des Passes sowie eines ausgefüllten Formulars. Der Verkauf ist auf 17 Shops der Emirates Group beschränkt, der Konsum in der Öffentlichkeit ist weiterhin nicht erlaubt. Travel Daily

Finnischer Flughafen Kuusamo schließt für drei Wochen

Die Landebahn des Airports muss erneuert werden. Deshalb können vom 12. bis 30. August keine Flugzeuge starten oder landen. Passagiere, die nach Kuusamo reisen, können vorübergehend den Flughafen Rovaniemi in Lappland nutzen. Zudem richtet Flughafenbetreiber Finavia für die Zeit der Sperrung einen kostenlosen Bustransfer zwischen den Airports ein. Aviation24

» Produkte

Anzeige

» Trends

Ryanair stellt 1.500 Jobs auf den Prüfstand

Ryanair O'Leary Michael Foto Ryanair

©Ryanair

Das verkündete Airline-Chef Michael O’Leary (Foto) in einer Videobotschaft an die Belegschaft. Die Billigfluglinie benötige rund 1.500 Piloten und Flugbegleiter weniger als ursprünglich geplant. Gründe seien der Brexit und die Verzögerungen bei der Auslieferung der Boeing 737 Max. Counter vor9

Wie sich Passagiere die Zukunft des Fliegens vorstellen

Ein Raum zum Schwätzen, holografische Flugbegleiter, medizinische Helferlein gegen Jetlag und Klimaumstellung und die Möglichkeit, Einreiseformalitäten sowie die Buchung von Unterkünften und Taxis schon an Bord zu erledigen, prägen die Erwartungshaltung der Kundschaft, wenn man einer groß an gelegten Umfrage von British Airways Glauben schenken darf. Counter vor9

Prognose sagt geringen Preisanstieg für 2020 voraus

Angesichts weltweiter Sorgen um Handelskriege und Brexit rechnen die Geschäftsreiseexperten des Verbandes GBTA und des Dienstleisters CWT im nächsten Jahr nur mit einem geringen Anstieg der weltweiten Flug- und Hotelpreise. Flüge dürften demnach 1,2 Prozent teurer werden, Hotelzimmer 1,3 Prozent. Counter vor9

Delta stellt umweltfreundliche Amenity Kits vor

Die Klassiker Socken, Schlafbrille und Zahnbürste sind bei der US-Airline weiter in den kostenlosen Sets enthalten. Um Ressourcen einzusparen hat Delta die Folien der Kits entfernt, wodurch fast 14 Tonnen Plastik pro Jahr weniger anfallen. Darüber hinaus sind die Zahnbürsten künftig aus Bambus statt Kunststoff. Delta

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Nicht erfüllte Sonderwünsche sind ein Reisemangel. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb und auf der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Unterwasser-Militärmuseum

Böse Zungen könnten behaupten, das Land wolle Altlasten günstig entsorgen. Die Tourismuswerber Jordaniens jedoch sehen darin eine neue Attraktion für Besucher, die für Taucher, Schnorchler und Glasbodenboote gedacht ist. Dafür hat man 19 Hubschrauber, Krankenwagen und Panzer im Roten Meer bei Akaba versenkt. N-TV

Anzeige
Counter vor9