13. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zugunglück in Bari mit mindestens 22 Toten

Anzeige
Tobago

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

Nördlich der Hauptstadt Apuliens in Italien sind am Dienstagvormittag zwei Regionalzüge auf einer eingleisigen Strecke zusammengestoßen. Mehr als 35 Menschen wurden verletzt. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar. Tagesschau

Anzeige
Anzeige Couner vor9