16. März 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Umweltalarm in Mexiko-Stadt

In der Metropole wurden erstmals seit zehn Jahren wieder so hohe Ozon-Werte gemessen, dass der Autoverkehr und luftverschmutzende Arbeiten eingeschränkt wurden. Die Behörden empfehlen, in geschlossenen Räumen zu bleiben. Spiegel

Anzeige
Anzeige ccircle