25. September 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tourist stoppt Reisebus mit ohnmächtigem Fahrer

Der Franzose verhinderte mit seinem beherzten Eingreifen, dass der Bus mit 22 Insassen auf der Zillertaler Höhenstraße in einen 100 Meter tiefen Abgrund stürzte. Der 76-jährige Fahrer hatte offenbar am Steuer einen Herzanfall und war in den Mittelgang gefallen. FAZ

Anzeige