1. Februar 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Thailand siedelt Tiere aus Tiger-Tempel um

Die ersten fünf der 147 Großkatzen sind jetzt aus der Anlage bei Kanchanaburi in ein Wildtier-Reservat gebracht worden. Der Tempel war durch einen Bericht über illegalen Handel und Aufzucht der geschützten Tiere in die Schlagzeilen geraten. Bangkok Post

Anzeige
Anzeige ccircle