15. Januar 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schlechtestes Jahr für US-Tourismus seit langem

Von Januar bis November gaben weniger Besucher als im Vorjahr 3,3 Prozent weniger aus. Seit der Finanzkrise 2009 waren die Ausgaben internationaler Gäste laut US Travel Association jedes Jahr gestiegen. Seit 2015 sind sie rückläufig. Skift

Anzeige
Anzeige FTI