FTI
19. Mai 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

PKW rast in Menschenmenge in New York

Ein Autofahrer fuhr gestern Mittag am Times Square in eine Fußgängergruppe und verletzte mindestens 22 Menschen, vier davon schwer. Der Fahrer, ein ehemaliger Soldat mit krimineller Vergangenheit, stand offenbar unter Drogeneinfluss. Hinweise auf ein Attentat gibt es nicht. Süddeutsche

Anzeige
Anzeige