22. August 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Indonesien will Besucherzahl auf Komodo halbieren

So sollen die berühmten Warane auf der "Dracheninsel" besser geschützt werden. Grund ist ein Großbrand, der vergangene Woche zehn Hektar Wald zerstört hat. Er war durch eine Zigarette eines Touristen ausgelöst worden. Komodo bildet mit einigen Nachbarinseln den Komodo-Nationalpark, der als Welterbestätte ausgezeichnet ist. Travelbook

Anzeige
Anzeige cv9