4. Dezember 2015 | 22:23 Uhr
Teilen
Mailen

DCS-Flussschiff bleibt an Schleuserbrücke hängen

DCS-Flussschiff bleibt an Schleusenbrücke hängen: Das Steuerhaus der „Amethyst“ wurde abgerissen, weil der Kapitän es vor der Einfahrt in Backhausen auf dem Main-Donau-Kanal zu spät abgesenkt hat. Verletzt wurde niemand. Allerdings konnte der Kreuzer die Fahrt nicht fortsetzen, die 169 Passagiere erreichten Nürnberg per Bus. Cruisetricks

Anzeige
Anzeige FTI