6. Juni 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Celebrity Infinity rammt Pier in Alaska

Bei dem Unfall in Ketchikan wurde niemand verletzt, die Anlegestelle allerdings zerstört. Es gibt noch zwei weitere Liegeplätze, die jedoch von anderen Schiffen besetzt waren. Die Infinity-Gäste mussten warten, bis eins davon frei wurde und konnten erst Stunden später an Land gehen. Das Schiff wurde nur leicht beschädigt und hat seinen Törn fortgesetzt. Cruisetricks

Anzeige
Anzeige ccircle