14. Januar 2019 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airport Hannover ergreift nach Vorfall Maßnahmen

Als Konsequenz aus der Fahrt eines unter Drogen stehenden Mannes über das Rollfeld will der Flughafen etwa die Hälfte der Tore zu seinem Gelände dauerhaft schließen. Das sieht ein Konzept zur Verbesserung der Sicherheit vor. Die verbleibenden Tore sollen so verstärkt werden, dass sie sich nicht mehr so leicht öffnen lassen. Airliners

Anzeige
Anzeige