28. Februar 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

VUSR ist von Ketten und Kooperationen enttäuscht

Die Vorsitzende Marija Linnhoff sieht die Arbeit ihres Verbands von den Zentralen der großen Zusammenschlüsse nicht ausreichend unterstützt. Und das obwohl gerade der VUSR wichtige Themen des Reisebürovertriebs aufgreife, so Linnhoff. Ihr Vorschlag ist ein Runder Tisch im Halbjahresrhythmus, mit Vertretern aller großen Reisebüroketten und -kooperationen, um relevante Themen gemeinsam anzugehen. Touristik Aktuell

Anzeige FTI