5. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI behält Provisionsabschläge bis Ende Oktober bei

Wegen der schlechten Buchungslage hat TUI den auf Ende Februar verschobenen Termin für Rückzahlungen von Provisionsabschlägen gestrichen. In einem Chefrundschreiben kündigt der Marktführer an, bis zum Ende des Geschäftsjahres beim derzeitigen Provisionsabschlag zu bleiben. Das gibt Reisebüros mehr Zeit, Umsatzziele doch noch zu erreichen. Touristik Aktuell

Anzeige Couner vor9