FTI
18. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Solamento will Personalabbau mit Firmenumbau verhindern

Der Spezialist für mobilen Reisevertrieb stellt sich neu auf, damit Entlassungen vermieden werden können. Einige der 18 Mitarbeiter von Solamento, die insgesamt rund 340 Reiseberater im Homeoffice betreuen, sollen jetzt innerhalb des Unternehmens wechseln. Es stehen laut Geschäftsführer Sascha Nitsche Wechsel zur Tochter Solasolution und zum Veranstalter Solaselect im Raum. Travel Talk

Anzeige ccircle
Anzeige Riu