27. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wenn schon kein Flug, dann wenigstens ein Bordmenü

Nik Sennhauser ist in Thailand und Österreich aufgewachsen, von je her viel auf Reisen und Liebhaber des Essens auf Flügen. Wegen der Pandemie bleibt er am Boden und kocht kurzerhand und möglichst originalgetreu Bordmenüs nach – von den Zutaten bis zur Präsentation. Inspiration holt er sich von Bildern, die er selbst im Flieger geschossen hat. Reisereporter

Anzeige ccircle