2. September 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Obdachloser checkt ein

Zahlende Fluggäste werden vor Boarding von Kopf bis Fuß durchgecheckt, doch es gibt immer mal wieder Schlupflöcher, durch die Zaungäste in die Pole Position kommen. So zum dritten Mal in zwei Monaten am Flughafen Los Angeles geschehen, wo ein Obdachloser durch den Zaun aufs Rollfeld gelangte. Dort parkte ein Flugzeug von American Airlines, in das er flugs einstieg. Jedoch war er nicht allein an Bord und die Putzkolonne rief die Security auf den Plan. Aerotelegraph

Anzeige