29. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hier ruht James Bond

Der Geheimagent hat im Laufe seines bewegten Filmlebens hunderte Orte besucht, die in der Folge zu Pilgerstätten für Cineasten wurden. Im Bond-Abenteuer "Keine Zeit zu sterben" hat Daniel Craig seinen letzten Auftritt hingelegt, an einer Klippe der zu den Färoer gehörenden Insel Kallur soll James Bond gestorben sein. Diesen Umstand nutzen die Tourismuswerber und setzen 007 ein Denkmal beziehungsweise einen Grabstein. W&V

Anzeige Universal