26. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auf vier Pfoten mit Japans Shinkansen unterwegs

Normalerweise sind Haustiere in den Schnellzügen nur in Boxen transportfähig. Doch im Shinkansen gab es nun den Auftakt zur Ausnahme, am Wochenende ging die erste Sonderfahrt mit einem eigenen Waggon für Hunde auf Reisen. Mehr als 20 Tiere durften mit Frauchen und Herrchen von Tokio in einen Ferienort fahren und sich dabei im Abteil frei bewegen. Das Pilotprojekt sei die Antwort auf die hohe Nachfrage von Kunden, die mit Hunden entspannt verreisen wollen. FAZ

Anzeige Couner vor9