FTI
8. Oktober 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie das Navi der Zukunft aussieht

Es sammelt alle verfügbaren und relevanten Daten und verknüpft sie, um schneller und schlauer als die Konkurrenz zu sein. Dazu benötigen die Gerätehersteller Hochpräzisionskarten, die zentimetergenau Fahrspuren abbildet. Deshalb vermessen Unternehmen wie TomTom oder Here derzeit mit Laserscannern und 3-D-Kameras sämtliche Straßen in Europa und Nordamerika. Welt

Anzeige Messe Düsseldorf