4. April 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kreuzfahrt-Geschäftsmodell auf dem Prüfstand

Die Kreuzfahrtreedereien schrieben Gewinne, von denen andere Branchen nur träumten, so die Autorin. Dafür drückten sie die Gehälter ihrer Crews, wo sie nur könnten. Niedrige Einstiegspreise dienten dazu, die Schiffe voll zu bekommen, um an Bord dann möglichst vielfältige Versuchungen zu schaffen, Geld auszugeben. Wirtschaftswoche

Anzeige Couner vor9