Bentour
6. Dezember 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bürger genervt von Flusskreuzfahrtgästen

Die Branche boomt und wächst Jahr für Jahr. Die Kommunen begrüßen die steigenden Gästezahlen und bauen die Infrastruktur wie Anleger aus. Die Bewohner der Altstädte von Bamberg, Passau oder Regensburg dagegen werden zunehmend ungehalten angesichts von hunderten Touristen, die einige Stunden durch die Innenstädte ziehen und sich dann wieder in ihre schwimmenden Hotels zurückkehren. Handelsblatt

Anzeige FTI