17. März 2022 | 18:06 Uhr
Teilen
Mailen

NCL verkürzt aktuelle Reise der Escape und sagt folgende ab

Nachdem die Escape vor Puerto Plata in der Dominikanischen Republik auf Grund gelaufen war, berichteten lokale Medien zunächst, das Schiff sei unbeschädigt und könne weiterfahren. Wie nun bekannt wurde, hat NCL die aktuelle Kreuzfahrt aus Sicherheitsgründen abgebrochen. Die Ausschiffung der Passagiere habe begonnen, sie erhalten den vollen Reisepreis zurück. Auch die nächste Reise der Escape mit Abfahrt am 19. März sei abgesagt, um Reparaturen am Schiff vornehmen zu können. Travel Weekly

Anzeige FTI