29. April 2019 | 08:25 Uhr Teilen
Mailen

Deutscher Reisebus in Kärnten verunglückt

Am Sonntag ist der Bus des Reiseunternehmens Hebbel mit rund 70 Reisenden im Gailtal von der Straße gerutscht und seitlich gegen ein Haus geprallt. Es gab drei Leichtverletzte und mehrere Insassen erlitten einen Schock. Der Busfahrer gab an, von einem Fahrzeug geschnitten und infolge dessen zu einem Ausweichmanöver gezwungen worden zu sein. MDR

Anzeige
Anzeige