7. Oktober 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was erwarten Mitarbeiter beim Thema Flexibilität

Für viele Mitarbeiter aller Generationen ist Vollzeitarbeit im Büro keine allgemein akzeptierte Norm mehr. Unternehmen sollten sich deshalb darauf einstellen, um erfolgreich zu sein. Ein erster Schritt ist, herauszufinden, was die Mitarbeiter unter Flexibilität verstehen. Für Babyboomer und Generation X ist Familienzeit wichtig, mit Homeoffice-Angeboten lässt sich ihr Ruhestand hinauszögern. Millennials sind sehr an hybrider Arbeit interessiert, sie können mit passenden Modellen gehalten werden. Bei Generation Z ist flexibles Arbeiten nicht mehr verhandelbar, sondern Pflicht. Haufe

Anzeige Reise vor9