15. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Warum Karriereplanung nicht mehr gradlinig verläuft

Kletternetz

Kletternetz statt Karriereleiter - diePerspektiven wandeln sich

Statt als Karriereleiter müsse man sich erfolgreiche Laufbahnen heute vorstellen wie ein Kletternetz, sagt Beraterin Anne von Fallois. Der gerade Weg nach oben sei nicht mehr die Maxime. Berufliche Wechsel seien erfolgversprechend, wenn man ein Thema erfolgreich erledigt habe. Wenn sie hingegen aussähen wie eine Flucht, sei das schwer vermittelbar. Heise

Anzeige