18. August 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Städtereise ins altmodische, moderne Graz

Die zweitgrößte Stadt Österreichs ist in den letzten Jahren zur reizvollen Alternative zu Wien gereift, vor allem seit Graz 2003 Kulturhauptstadt Europas war. Renaissancebauten und Barockfassaden werden durch futuristische Gebäude ergänzt. Neben klassischen Festivals wie die Styriarte, gibt es Popfestivals wie das Spring Festival und das Elevate sowie eine vitale alternative Szene. Aus diesen Gegensätzen entsteht eine große Dynamik. Spiegel

Anzeige Couner vor9