23. September 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Marokkos Atlantikküste

Sie ist 2.000 Kilometer lang und führt von Asilah bis Tan-Tan. Zu den bekanntesten Surf- und Kitespots zählen die Unesco-Welterbestadt Essaouira, Safi, Taghazoute und Sidi Kaouki. Am Sandstrand von Cap Tafelney finden sich nur heimische Fischer. Spiegel Foto: Flickr/Eelke

Anzeige Riu