Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Naturwunder Bayerische Alpen

©Bernd Römmelt/Knesebeck Verlag

Buchtipp: Impressionen aus den bayerischen Alpen

Der neue Alpen-Bildband von Bernd Römmelt zeigt die bayerischen Alpen in außergewöhnlichen Ansichten. Die Gebirgszüge stellen sich in dem Buch als wilder, unerschlossener Naturraum in überraschender Unberührtheit dar. Für sein Werk legte der Autor über 80.000 Höhenmeter zurück und stieg auf unzählige Gipfel, um die Berge im schönsten Licht zu zeigen. Stern

» Travel

Italienische Landgänge – menschenleer und unbeschwert

Trevi-Brunnen Rom

©iStock/Britus

Wenig Touristen am Forum Romanum, Petersplatz und Trevi-Brunnen in Rom (Foto). "Cruisetricks"-Autor Franz Neumeier hat es erlebt und bei seiner Reise mit der "Costa Smeralda" den Fokus auf Ausflüge rund ums Essen gelegt. Highlights sind Besuche von Weingütern, Olivenöl-Mühlen oder Bierbrauern, aber auch Neapel hat Charme ohne Gedränge in den Gassen. Cruisetricks

Auf Entdeckungstour im Luberon

L' Isle-Sur-la-Sorgue Vaucluse

©iStock/ermess

Schäumende weiße Fluten preschen an der Quelle der Sorgue bei Fontaine-de-Vaucluse aus dem Stein. Doch schon bald zieht der Fluss gemächlich südwärts zum Dörfchen Fontaine-de-Vaucluse. Eine Radwanderung im Lüberon lohnt sich. Hübsche Dörfer wie Lacoste, Roussillon oder Ansouis locken mit engen, gepflasterten Gassen und viel Geschichte. FAZ

Anzeige
A-Rosa

» Work

Trotz Reisebüro-Aus: Der Mut bleibt

Die Coronakrise hat Thomas Dippe und sein Reisebüro "Mal raus" in Potsdam voll erwischt: Altersversorgung, Lebensversicherung, Wohnhaus – alles weg. Und das nach 30 Jahren Arbeit. Doch Dippe ist ein Stehaufmännchen, hat sich als Online-Marketing-Manager zertifizieren lassen und will jetzt sein Geld mit der Unterstützung von Firmen bei der digitalen Transformation verdienen. FVW

Auf das Bauchgefühl ist kein Verlass

Rolf Dobelli hat die Bestseller "Die Kunst des guten Lebens" und "Die Kunst des klugen Handelns" geschrieben. Der größte Denkfehler sei, "dass wir hauptsächlich Informationen aufnehmen, die zu dem passen, was wir sowieso schon denken", sagt er. Was nicht passe, filtere das Gehirn automatisch aus. Aus diesem Grund müsse man gegen die eignen Lieblingstheorien ankämpfen. Bei Entscheidungen nach dem Bauchgefühl liege man zu 50 Prozent falsch, meint Dobelli. Spiegel

» Life

Warum Feuerland der Lachszucht einen Riegel vorschiebt

Fische aus Aquakultur haben ein nachhaltiges Image, doch die Fischzucht an der Küste entpuppt sich immer öfter als Umwelt- und Tierschutzdebakel zum Nachteil für die lokale Fischerei. Die argentinische Provinz Feuerland hat Zuchtfarmen für Lachse nun verboten. Denn präventiv eingesetzte Antibiotika, Futterreste und Kot aus den Lachszuchtfarmen verschmutzten das Wasser im Beagle-Kanal und schadeten auch dem für die Region wichtigen Fremdenverkehr. Geo

Wo Spaniens Küsten ihre Namen herhaben

Lastres, Asturien

© iStock/PhotosTime

Einige Abschnitte tragen historische, andere touristisch motivierte Namen. Galiziens "Todesküste" etwa hat den Titel im 19. Jahrhundert von Seefahrern erhalten, wegen unzähliger Schiffshavarien. Asturiens Costa Verde (Foto) verpasste sich 1969 das Label "Grüne Küste", um Urlauber anzulocken. Kataloniens Costa Brava erhielt ihren Namen "Wilde Küste" 1908 von einem Schriftsteller. Süddeutsche

Anzeige
Counter vor9