Anzeige
Sunny Cars

» Travel

Warum ist Davos bei Gutverdienern so beliebt?

Davos zieht nicht nur als Austragungsort des Weltwirtschaftsforum die Eliten an. Seitdem der Arzt Alexander Spengler 1860 entdeckte, dass die Bewohner des Bergdorfs immun gegen Tuberkulose waren, haben sich dort wohlhabende Menschen gegen gutes Geld behandeln lassen. Heute kommen sie zur Behandlung von Depressionen und Burnout. Deutsche Welle

Gangster-Hotspot in Südafrika

Wo früher Kriminelle mit Drogen und Waffen handelten und ein Bordell betrieben, stehen heute die Touristen Schlange. Der Ponte Tower in Johannesburg galt lange als gefährlichster Ort Südafrikas. Die Fußball-WM 2010 brachte die Wende, der Turm wurde renoviert, die Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Der "Höllenturm" ist zu einer Sehenswürdigkeit geworden. Spiegel

Anzeige

Strand in Sicht

SLR

Die Strandlandebahn auf Sint Maarten

Sint Maarten

©iStock/Lukas Bischoff

Nirgends auf der Welt kommt man landenden Flugzeugen so nah wie an der Maho Beach der Karibikinsel Sint Maarten. Die Landebahn beginnt direkt hinter einem Drahtzaun am Strand. Wagemutige versuchen, sich gegen den Schub der donnernden Triebwerke zu stemmen. Andere betrachten den ohrenbetäubenden Spaß lieber von der Strandbar aus. FAZ

Die größten Passagierflugzeuge der Welt

Der A380 ist mit einer Spannweite von 79,8 Metern die Nummer 1 unter den Himmelsgiganten – und 15 Jahre nach dem Jungfernflug schon ein Auslaufmodell. Die neue Boeing 777 kommt mit einer Spannweite von 71,8 Metern auf Platz 2 und soll demnächst das erste Mal abheben. Platz 3 geht an die Boeing 747, die mittlerweile achte Version des Jumbo-Jets hat eine Spannweite von 68,5 Metern. Stern

Anzeige

GNV: 20% auf Fährfahrten nach Tunesien

Anzeige
FTI

» Work

Anzeige
Ikarus

Mehr Gehalt hat nichts mit guter Arbeit zu tun

Am sichersten erhält man mehr Geld, wenn man den Job wechselt. Das gab gut ein Drittel der Befragten in einer Studie an. Nur jeder Zehnte bekam mehr Geld, weil sich das Unternehmen positiv entwickelt hat. Ein interner Stellenwechsel oder eine Beförderung auf einen neuen Posten war bei 16 Prozent mit mehr Geld verbunden. Und gerade mal neun Prozent erhielten eine Gehaltserhöhung, weil sie gute Leistungen erbrachten. Stern

Arbeitgeber im Internet bewerten

Entsprechende Portale werden gerne genutzt. Viele Bewerber informieren sich über ein Unternehmen. Laut dem Digitalverband Bitkom, sind es mehr als 80 Prozent der Bewerber, in anderen Studien sind es über 50 Prozent. Ein Drittel hat sich wegen schlechter Bewertungen für eine Firma nicht beworben, ein Viertel hat sogar deshalb ein Jobangebot abgelehnt. FAZ

Anzeige
ASI

» Life

Klimawandel im Überblick

Die Tageszeitung FAZ belegt mit einigen hervorragenden Grafiken den beschleunigten Wandel im Eis, in den Böden und in den Ozeanen. Ein Klimawandel ist da nicht mehr zu leugnen. Die CO2-Emissionen nehmen stetig zu, Dauerfrostböden tauen auf, der Meeresspiegel steigt, die Kraft der Wellen wächst und die Eismassen an den Polen werden dramatisch kleiner. FAZ

Anzeige
Cunard

Gesichtserkennung durch Milliarden von Fotos im Netz

Das Unternehmen Clearview will eine Datenbank von über drei Milliarden Fotos haben und Menschen überall auf der Welt identifizieren können. Die Trefferquote liegt zwischen 74 und 98,6 Prozent, je nach Quelle. Inzwischen sollen bereits 600 Behörden das Programm nutzen. Nach der DSGVO ist dies jedenfalls nicht erlaubt und die EU erwägt bereits ein Verbot von Geschichtserkennung. Zeit

Das eigene Kino im Urlaub

Ja, das geht mit dem Minibeamer Nebula Capsule Max, der nur so groß ist wie eine Coladose und mit dem Internet, Smartphone oder anderen Geräten verbunden werden kann. Das gute Stück hat 16 Gigabyte Speicherplatz, etwa um den einen oder anderen Film für den Offline-Betrieb zu speichern, ordentliche acht Watt Sound und kann bequem eine Bilddiagonale von 2,5 Metern erzeugen. Dem Kinoabend steht damit nichts mehr im Weg. Welt

Anzeige
Chamäleon