11. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Soziale Medien wirken sich kaum auf die Zufriedenheit aus

Dabei prägen sie immer mehr das tägliche Leben von jungen Menschen. Bei einer britischen Studie wurden acht Jahre lang Jugendliche im Alter von acht bis 15 Jahren befragt. Dabei zeigte sich, dass die Nutzung sozialer Medien sich nur ganz schwach auf die Lebenszufriedenheit der Jugendlichen auswirkte. Damit ist die Diskussion darüber, ob soziale Medien bei Jugendlichen Suchtverhalten und Unzufriedenheit fördern zumindest um eine Facette reicher. T3N

Anzeige