3. November 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Immer weniger Tiere

Laut WWF leben 60 Prozent weniger Wirbeltiere auf der Welt als 1970. Ihr Rückgang ist menschliches Verschulden, bedingt durch Landwirtschaft, Bergbau und dem Wachsen der Städte. China schert das wenig, das Land will das Handelsverbot für Tiger- und Nashornprodukte nach 25 Jahren lockern. Tagesschau Foto: iStock/Elenarts

Anzeige Couner vor9