27. Oktober 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Entscheidungsdilemma für autonome Fahrzeuge

Das Szenario lautet: Es kommt in jedem Fall zu einem Unfall, wer muss dran glauben? US-Forscher haben das für Fahrten in selbstfahrenden Autos untersucht. Demnach würde die Mehrheit eher Kindern als Senioren und eher Menschen als Tieren ausweichen. Allerdings gibt es dabei starke regionale Unterschiede. So würde die asiatische Welt nicht unbedingt junge Menschen verschonen, da in diesen Ländern ältere Menschen großen Respekt genießen. Süddeutsche

Anzeige Couner vor9