10. Februar 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Digitalisierung als Job-Vernichter?

Der Branchenverband Bitkom erwartet, dass in den kommenden fünf Jahren in Deutschland 3,4 Millionen Stellen Robotern und Algorithmen zum Opfer fallen. Das beträfe demnach rund zehn Prozent der knapp 33 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Der Verband bemängelt, dass die Politik die Zeichen der Zeit nicht erkannt hätte und befürchtet, dass andere Länder, zum Beispiel Frankreich Deutschland den Rang ablaufen werde. FAZ

Anzeige