30. Januar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wahrzeichen an Englands Küste

Dover Castle

Mehr als 60 Leuchttürme reihen sich wie eine Perlenschnur entlang der Küste Englands. Viele von ihnen sind der Öffentlichkeit zugänglich. Meist liegen die Türme abseits üblicher Touristenpfade, eignen sich wunderbar für Wanderungen von Turm zu Turm und in einigen kann man sogar übernachten. Der älteste Leuchtturm des Landes und einer der ältesten der Welt (Foto) steht auf dem Gelände von Dover Castle. Er wurde um das Jahr 43 n. Chr. von den Römern erbaut, als Navigationshilfe zur Überquerung des Ärmelkanals. England's Coast

Anzeige