12. Januar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ansteckungsrisiko bei Flügen vielleicht höher als gedacht

Die Auswertung eines Langstreckenfluges von Dubai nach Auckland durch neuseeländische Behörden hat Infektionen nachgewiesen, die mit großer Wahrscheinlichkeit im Flugzeug stattgefunden haben – trotz Belüftungssystem und zumindest teilweiser Maskennutzung. Bei einer Nachprüfung waren sieben von 86 Passagieren des Fluges während der Quarantäne positiv getestet worden. Spiegel

Anzeige