FTI
2. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Montréal startet eigenes "Specialist"-Programm

Das Fremdenverkehrsamt der kanadischen Metropole hat ein Online-Training gestartet, das Reiseprofis mit Wissen für den Verkauf versorgt. Wer den Kurs, der aus fünf Modulen besteht und in englischer und französischer Sprache angeboten wird, absolviert, darf sich "Certified Montréal Destination Specialist" nennen.

Das Zertifikat gelte für zwei Jahre und biete den Absolventen zahlreiche Vorteile, sagt Martine Venne, die bei Tourisme Montréal den deutschen und den britischen Markt betreut. Unter anderem seien für die Spezialisten Famtrips geplant, zudem erhalten sie einen speziellen Insider-Newsletter mit aktuellen Neuigkeiten aus der Destination. Und darüber hinaus gebe es für sie Sonderkonditionen für den „Montréal 72h Passport“, der den Zugang zu 25 Attraktionen und freie fahr im öffentlichen Nahverkehr ermöglicht.

Reiseprofis, die mitmachen wollen, können sich unter https://www.mtl.org/en/montrealspecialist registrieren

Mehr über das zweitgrößte land der Erde erfahren Sie mit unserer Themenwoche Kanada auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige