3. Februar 2012 | 11:54 Uhr
Teilen
Mailen

Wer zahlt, wenn Kunden das Kreuzfahrtschiff verpassen?

Wer zahlt, wenn Kunden das Kreuzfahrtschiff verpassen? Nur wer das Anreisepaket der Reederei bucht, ist auf der sicheren Seite. Wird das Flugticket separat gebucht und der Kunde kommt zu spät, bleibt er auf den Kosten für den Törn sitzen. Legt das Schiff früher als geplant ab, ist die Sache kniffliger. Dazu gibt es noch kein Urteil. cruisetricks.de

Anzeige Couner vor9