27. Mai 2021 | 15:40 Uhr
Teilen
Mailen

TUI schaltet den Sommer 2022 frei

Ab sofort ist das Pauschalreisen-Angebot bei TUI und Airtours für den Reisezeitraum Sommer 2022 buchbar. Auch Rundreisen, Ausflüge und Erlebnisse stehen in den Systemen. Für alle Reisen und Flüge bietet der Veranstalter mehr Flexibilität, aber nur gegen Aufpreis.

Tuifly Boeing 737 Max

Im Sommer 2022 nimmt jeder zweite Tuifly-Flug Kurs auf die Kanaren oder Griechenland

"Wir haben die beliebtesten Hotels unseres Programms bereits heute für den Sommer 22 freigeschaltet“, sagt Stefan Baumert, touristischer Geschäftsführer von TUI Deutschland. Dazu gehören die Marken TUI Blue und Kids Club sowie die Clubmarken Robinson und Magic Life.

Tuifly setzt auf Spanien und Griechenland
Auch Nur-Flug-Kunden können planen, denn Tuifly gibt den Flugplan für die Sommersaison 2022 zur Buchung frei. Die größten Kontingente der zweieinhalb Millionen Sitzplätze in die Sonne entfallen auf Mallorca, Kreta, Rhodos, Kos und Fuerteventura. Von den fünf Stationen in Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München und Stuttgart bietet der Ferienflieger insgesamt 250 wöchentliche Abflüge in Europas Ferienregionen, Nordafrika und der Türkei an. Mehr als ein Viertel aller Verbindungen entfallen dabei auf den Flughafen Düsseldorf, der somit größter Abflughafen im Streckennetz der Tuifly bleibt. Von der Rheinlandmetropole werden alle 22 Destinationen angesteuert.

TUI mit Flex-Tarifen
Auch Reisen für den Sommer 2022 sind bei TUI zum Flex-Tarif buchbar und können damit bis 14 Tage vor Anreise gebührenfrei umgebucht oder storniert werden. Ein ähnliches Modell gibt es auch für Nur-Flug-Gäste: Wer ein Ticket im Perfect-Tarif bucht, kann den Flug bis zu sieben Tage vor Abflug unbegrenzt oft und kostenfrei umbuchen

Anzeige Couner vor9