25. Januar 2022 | 17:06 Uhr
Teilen
Mailen

TUI Cruises sagt weitere Mein-Schiff-2-Reise ab

Nachdem die Reederei eine am 14. Januar gestartete Reise drei Tage später abgebrochen hatte, findet nun auch die für den 28. Januar geplante Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 2 nicht statt. Hintergrund seien "vereinzelte Fälle von Covid-19" an Bord, heißt es von TUI Cruises.

Mein Schiff 2

Mein Schiff 2 muss länger pausieren

Die Reise sollte in La Romana in der Dominikanischen Republik starten und am 11. Februar dort enden. Man habe "zum Schutz von Gästen und Besatzungsmitgliedern entschieden, die Pause der Mein Schiff 2 zu verlängern und den Kreuzfahrtbetrieb weiterhin zu unterbrechen", teilt TUI Cruises mit.

Zuletzt hatte TUI Cruises wegen Coronafällen an Bord den für den 17. Januar geplanten Zustieg von Gästen auf Barbados auf Mein Schiff 2 kurzfristig absagesagt, und die Reise kurze Zeit später komplett abgebrochen. Damals berichtete die Reederei ebenfalls über "einzelne Coronafälle". Unter den positiv getesteten Personen seien allerdings "auch einige für den Servicebereich wichtige Positionen".

Anzeige Universal