21. Juni 2019 | 08:19 Uhr
Teilen
Mailen

TUI benennt Best Family Hotels um

Von der Sommersaison 2020 an firmieren die Familienhotels unter der Marke TUI Kids Club. An Inhalten und Ausrichtung soll sich nichts ändern.

Der erste Hinweis auf die Namensänderung erfolgt in den Ganzjahreskatalogen für die Kanaren, die im Juli ausgeliefert werden, und im Deutschland-Katalog der im September erscheint. Die Umstellung in den Systemen kündigt TUI für Mitte Oktober an. Das Rebranding in den Hotels werde zum Sommer 2020 geschehen und die Marke TUI "als festen Bestandteil im Namen des Kinderclubkonzeptes verankern", sagt Katrin Feuerabendt, Leiterin Hotelkonzepte bei TUI Deutschland.

TUI Kids Club ist das Kinderkonzept des Marktführers. Es umfasst die Betreuung der Kinder durch deutschsprachige und geschulte Mitarbeitern in verschiedenen Altersgruppen an sechs Tagen der Woche. Dabei gibt es über die gesamte Saison ein eigenes Programm für Kinder von drei bis elf Jahren, spezielle Angebote für Teenager von zwölf bis 17 Jahren in den Sommerferien und einen Babyspielkreis in der Nebensaison. Mehrmals die Woche werden zudem Aktivitäten für die ganze Familie und eine Kinderdisco geboten.

Anzeige TNZ