2. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Studiosus sagt Reisen nach Russland ab

Der Studienreiseanbieter cancelt alle Russland-Touren mit Abreise bis zum 30. Juni. Außerdem werden für das laufende Jahr keine Russland-Buchungen mehr angenommen. Bei zwei Baltikum-Reisen streicht Studiosus den Aufenthalt in St. Petersburg. Für alle Gäste, die im zweiten Halbjahr eine Russland-Reise gebucht hatten, gilt eine kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit. Studiosus

Anzeige Couner vor9