7. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Star Clippers sagt zahlreiche Segelkreuzfahrten im Juni ab

Die drei Luxussegler der Reederei werden im Juni nicht in See stechen. So fallen bei der "Royal Clipper" Abfahrten bis zum 13. Juni aus, bei der "Star Clipper" gibt es Absagen bis zum 27. Juni, genau wie bei der "Star Flyer" (Foto). Zudem gelten neue Umbuchungskonditionen.

Star Clippers Star Flyer

Wie Star Clippers mitteilt, können Gäste zunächst bis zum 1. Juni kostenfrei auf eine Kreuzfahrt der gleichen oder einer anderen Route umbuchen. Die Aktion gilt für den Reisezeitraum bis Ende März 2022, für Gäste von abgesagten Reisen als Alternative und für Gäste von nicht abgesagten Reisen in 2020, die gerne umbuchen möchten.

Abgesagte Segeltörns nach Schiffen

  • "Royal Clipper" 30. Mai, 6. und 13. Juni ab Rom
  • "Star Flyer" 13., 20. und 27. Juni ab Athen
  • "Star Clipper" 30. Mai ab Singapore/Bali, 13., 20. und 27. Juni ab Bali
Anzeige