30. Januar 2020 | 16:47 Uhr
Teilen
Mailen

Schauinsland weitet Fuerteventura-Programm kräftig aus

Für den Sommer hat der Veranstalter nach eigenen Angaben das Hotelangebot deutlich erweitert und die Flugkapazität von 45.000 auf rund 100.000 Sitze verdoppelt. Man sei nun die Nummer zwei auf der Kanareninsel, heißt es aus Duisburg.

"Jeder vierte deutsche Gast auf Fuerteventura wird im Sommer ein Schauisland-Kunde sein ein, sagt Martin Bensing Carvalhal, Chefeinkäufer des Veranstalters für die Kanarischen Inseln. Zu den Wachstumstreibern gehörten neben den eigenen Hotels wie dem R2 Rio Calma und dem R2 Maryvent Beach frühere Thomas-Cook-Anlagen wie etwa das ehemalige Sentido Buganvilla Hotel & Spa. Ergänzt werden die exklusiv eingekauften Anlagen laut Bensing Carvalhal durch Hotels langjähriger Partner, zum Beispiel Lopesan und Iberostar.

Anzeige Reise vor9