14. Oktober 2022 | 15:59 Uhr
Teilen
Mailen

Ryanair dünnt Flugplan in Berlin aus

Die Low-Cost-Airline übt mal wieder Kritik an zu hohen Airport-Gebühren, diesmal am BER. "Die höheren Flughafenkosten in Berlin machen es für uns attraktiver, Flugzeuge auf kostengünstigere Alternativen in andere Regionen Deutschlands und Europas zu verlegen", sagte Airlinechef Michael O'Leary. Das Programm in Berlin werde um 19 Strecken und damit 230 Flüge pro Woche zum Vorkrisenwinter reduziert. Wirtschaftswoche

Anzeige Reise vor9