FTI
5. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Royal Caribbean setzt auf eigene Beach Clubs in der Karibik

Als Startschuss für das neue Destinationskonzept kündigt die Reederei den Bau des ersten "Royal Beach Clubs" in Antigua an. Bereits ab 2021 könnten Passagiere hier exklusiv einen Tag am Strand verbringen, teilt RCI-CEO Michael Barley mit. Im Beach Club nahe Fort James stehen Entspannung bei Barbecue und Live-Musik sowie Aktivitäten, wie Jetski, Paddeln oder Schnorcheln, auf dem Programm. Tip Online

Anzeige