FTI
21. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Riu Palmeras auf Gran Canaria wieder offen

Nach vollständiger Renovierung ist die Anlage auf Gran Canaria als luxuriöse Riu-Palace-Linie wiedereröffnet worden. Das ursprünglich 1985 eingeweihte Hotel in Playa del Inglés hat nun 274 Zimmer inklusive 40 neuen Unterkünften in einem Nebengebäude.

Riu Palmeras

Riu Palmeras auf Gran Canaria

Auf 22 Millionen Euro beziffert Luis Riu, Vorstandsvorsitzender von RIU Hotels & Resorts, das Investitionsvolumen der Renovierung. Für das Unternehmen habe das Haus eine besondere Bedeutung, sagt er. "Dieses Hotel war das erste von Riu außerhalb Mallorcas", erklärt er. Für ihn selbst sei es zudem der Startschuss zu seiner beruflichen Karriere gewesen.

Riu Palmeras

Im Zuge der Umgestaltung wurden sämtliche Einrichtungen modernisiert, alle Zimmer komplett renoviert und ihre Badewannen gegen Duschen ausgetauscht. Bei den Textilien und in der Dekoration spielen helle und blaue Farben sowie Erdtöne die Hauptrolle. Zudem legte Riu nach eigener Aussage Wert auf barrierefreie Zimmer, die sich im Erdgeschoss mit Blick auf den Garten befinden. Auch die Poolbereiche wurden komplett renoviert: Der ehemalige Pool wurde in zwei kleinere umgewandelt, außerdem gibt es einen neuen Kinderpool.

Anzeige